Erweiterte Suche






Vulkanausbruch in Geldingadalir (Island) wurde bisher  3857 mal gelesen.

- Verantwortlich für den Inhalt ist:  roger -
Überschrift: Vulkanausbruch in Geldingadalir (Island)
erstellt von: roger in Kategorie: Geophysik - Biogeographie

Ab dem 19. März 2021 gegen 21.30 Uhr begann der mit Spannung erwartete Vulkanausbruch in Geldingadalir (Fagradalsfjall) auf der Halbinsel Reykjanes.  Wochen zuvor wurden bis 53'000 Erschütterungen (Beben) gemessen. Obwohl eines dieser Beben auf der Richterskala 5,7 erreichte und mehrere andere näher kamen, gab es keine grösseren Verletzungen.

Trotz seiner ursprünglichen, erschreckenden Präsenz, die eher Mordor als irgendwo auf der Erde ähnelt, wird angenommen, dass es aus zwei bemerkenswerten Gründen kaum eine Bedrohung für Leben, Infrastruktur oder Flugreisen darstellt.

Es handelt sich eher um einen überschwänglichen als um einen eruptiven Ausbruch. Dies bedeutet, dass die Lava nicht wie bei Eyjafjallajokull im Jahr 2010 bei einer Explosion von Asche, Gestein und Feuer aus der Erde platzte. Stattdessen entstand der Vulkanausbruch als offener Spalt, der viel sanftere Lavaströme in Form von geschmolzenen Flüssen freisetzte.

Der Ausbruch ereignete sich in einem geschützten Tal. Wallachadalur ist bereits weitgehend unbewohnt und ohne nennenswerte Infrastruktur, was es zu einem der bequemsten Orte in der Region macht.

Tatsächlich hat sich Geldingadalir seit seiner Eröffnung mehrmals verändert, und im Verlauf des Lavafeldes bilden sich neue Risse und Krater. Darüber hinaus haben sich die Feuerfontänen in ihrer Größe stark verändert, manchmal ragen sie nur wenige Meter in die Luft und manchmal schießen sie so hoch, dass sie von Reykjavik aus sichtbar sind.

Ein interessanter Hinweis zum Ausbruch des Geldingadalir - insbesondere für diejenigen, die von Geologie und Vulkanismus fasziniert sind - sind die Eigenschaften der Lava, die daraus hervorgeht. Nach ersten Daten ist dies die älteste Lava, die seit 7.000 Jahren in Island entstanden ist.

Dies ist auf die tiefe Magmakammer darunter zurückzuführen, die normalerweise nur am Grund von Ozeanrissen zu finden ist.

 

Besuch des Vulkans Geldingadalir

Geldingadalur ist aufgrund seiner Zugänglichkeit und der Vorhersehbarkeit seines Ausbruchs ein sehr besucherfreundlicher Ort.  Obwohl niemand weiss, wie lange der Ausbruch dauern wird, haben einige Betreiber den Moment optimal genutzt und einen Weg gefunden, die Gäste Zeugen dieses grossartigen Naturphänomens werden zu lassen.

Diese Wanderung von Grindavik zum Beispiel bringt die Besucher an den Rand des immer grösser werdenden, immer leuchtenden Lavafeldes und setzt Sie atemberaubenden Feuerbrunnen und leuchtend orangefarbenen Flüssen aus. Da es am Abend durchgeführt wird, wird der Ort im Kontrast zur Dunkelheit noch auffälliger.

Diejenigen, die eine persönlichere, intimere Erfahrung wünschen, können auch eine private Tagestour organisieren. Dies ist eine grosse Herausforderung für diejenigen, die sich mit der Region nicht auskennen, insbesondere angesichts des rauen Geländes und des kalten Winterwetters.

Der Besuch und das Staunen über den Ausbruch in Geldingadalur ist eine atemberaubende Erfahrung, die man mit der Kamera festhalten möchte. Videos und Fotos dieses Phänomens begeistern bereits jeden, der sie online sucht und verspricht, unglaubliche Momente zu bieten, die man fürs Leben schätzen kann.

Aufgrund der lebendigen Helligkeit der Lava kann man sie mit fast jeder Kamera oder jedem halbwegs anständigen Smartphone einige unglaubliche Aufnahmen davon machen. Wer jedoch nach wirklich aussergewöhnlichen Bildern und Filmmaterial sucht, sollte eine Drohne mitnehmen.

 

 

Der Vulkan Geldingadalir ist ein relativ «junger» Teil Islands; die gesamte Halbinsel Reykjanes ist es. Dies bedeutet, dass es erst kürzlich durch Magma gebildet wurde, das aus dem Erdkern aufstieg - das heisst, in den letzten sieben Millionen Jahren. Die ältesten Teile Islands in den Westfjorden sind im Vergleich dazu 16 Millionen Jahre alt, und das älteste exponierte Land der Erde in Australien, stammt aus unfassbaren vier Milliarden Jahren.

Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass Island durch eine Schwäche des mittelatlantischen Risses entstanden ist, der Trennung zwischen der nordamerikanischen und der eurasischen tektonischen Platte. Wenn diese Platten auseinander ziehen, steigt Magma an die Oberfläche und schafft neues Land.

Je näher der mittelatlantische Riss ist, desto neuer ist das Land, und dieses Tal verläuft entlang der schmalen Halbinsel Reykjanes. In der Region befindet sich die «Brücke zwischen den Kontinenten», auf der man von einer Platte zur anderen gehen kann.

Vulkanerde

Als solches ist Reykjanes unglaublich vulkanisch und diese Aktivität ist überall in seinen Landschaften davon geprägt. Auf den endlosen Ebenen der Lava kann sehr wenig Vegetation wachsen. Geothermische Gebiete brodeln und sprudeln an vielen verschiedenen Stellen, und kegelförmige Vulkane dominieren den Horizont.

Reykjanes

Eruptionen treten sehr regelmässig auf - obwohl man hier von geologischen Zeiträumen spricht, war der letzte Ausbruch vor 800 Jahren.


Hot Springs

Geldingadalur war vor 2021 etwa 6.000 Jahre lang nicht ausgebrochen, obwohl sich die ganze Zeit über eine Magmakammer darunter befand. Viele der isländischen Vulkane existieren auf diese Weise und ruhen, bis ein unerwartetes Feuer und Dämpfe freigesetzt werden.

Die Ausbrüche, die die Landschaften der Reykjanes-Halbinsel geprägt haben, bestimmen seit Jahrhunderten die Lebensweise der Region. Es wurde zu einem Zentrum der Fischereiindustrie des Landes für frühe Isländer, da Siedler auf dem leblosen Gelände weder Lebensmittel anbauen noch Vieh füttern konnten.

In jüngerer Zeit hat der Vulkanismus von Reykjanes zu einer Vielzahl von Attraktionen für Touristen in der Region geführt.

Krýsuvík

Geldingadalur ist seit der Besiedlung weitgehend unbewohnt geblieben; Die nächste Stadt ist Grindavik, etwa sieben Kilometer entfernt. Dies liegt an steil abfallenden Tälern, die weitgehend verhindern, dass das Gebiet leicht zugänglich ist. Darüber hinaus war die Lage im Landesinneren für die Fischergemeinden, die auf die Meere angewiesen waren, um zu überleben, nutzlos.

Krýsuvík

Trotzdem haben wenig erforschte Orte wie Geldingadalur einen grossen Einfluss auf die Geschichte und Kultur der Reykjanes-Halbinsel. Die Folklore der Region aus Elfen, Geistern und Hexen ist stark von den nebligen, öden und gefährlichen Landschaften inspiriert, die die Vulkane geschaffen haben.

Orte wie die Ruinen von Selatangar, die heissen Quellen von Gunnuhver und das Trollbecken von Brimketill sind voller faszinierender Fabeln.

Abgesehen von seinem gegenwärtigen Ausbruch hat Geldingadalur eine eigene Geschichte in der Geschichte Islands, obwohl die Geschichte sowohl wahr als auch tragisch ist. 1943, während der Besetzung des Landes durch die Alliierten während des Zweiten Weltkriegs, wurde das berühmte Bomberflugzeug «Hot Stuff» bei einem Tankstopp im mittleren Atlantik bei schlechtem Wetter gefangen und stürzte in den Berg von Fagradalsfjall.

Niemand hat feste Schätzungen darüber, wie lange der Ausbruch des Vulkans Geldingadalur dauern wird.

Nachdem Geldingadalur jedoch nicht mehr ausbricht, wird es wahrscheinlich Jahrhunderte, vielleicht Jahrtausende lang, nicht mehr ausbrechen. Die Magma-Adern, die unter der Halbinsel Reykjanes verlaufen, werden hier ihren Druck gelockert haben und höchstwahrscheinlich als nächstes woanders wieder aufgebaut werden. Die Region ist jedoch so geologisch jung und vielseitig, dass es unmöglich ist, die Details vorherzusagen.

Appendix

Relaxing Music with an Icelandic Volcano in 4K, Stress Relief, TV Screensaver


Anhang:  
geschrieben: 15.05.2021 17:00, gelesen: 3857, Anmerkungen: 4



Autor: Kommentar:
Karine [ 19.08.2021 16:47]

1. Kommentar | I'd like to thank you forr the efforts you've pput in penning this blog. I'm hoping to chek out the same high-grade bllog posts by you in the future as well. In truth, your creative writing abilities hhas motivated me to get my own, personal site now ;)
I'd like to thank you for the efforts you've put in penning this blog.
I'm hoping to check out the same high-grade blog posts by you in the
future as well. In truth, your creative writing abilities has motivated me tto get
my own, personal site now ;)
D vva props webpage role playing costumes
[Gast]

 
Shana [ 20.08.2021 02:27]

2. Kommentar | hey there and thank yyou foor your info – I've definitely picked up something new from right here. I did however expertise a few technical issues using this site, sice I experienced to reload the web sie many times previous to I could get it to l
hey there and thank you for your info – I've definitely picked up something new from right here.

I did however expertise a few technical issues using this site,
since I experienced to reload the web site mwny times previous to I could
get it to load correctly. I had been wondering if your web host
is OK? Not that I'm complaining, but sluggish loading insxtances times will often affect your placement in google and coulpd damage your
quality score if advertising and marketing with Adwords.
Anyway I am adding this RSS to my e-mail and could look out
ffor a lot more off your respective exciting content.
Ensure that you update this again soon.
Course for bodybuilders webpage build muscle
[Gast]

 
Tammara [ 11.10.2021 02:08]

3. Kommentar | I was wondering if youu ever considered changing the layout of your blog? Its very well written; I love what youve got to say. But maybe you could a little more in the way of content so people could connect with it better. Youve got an wful lot of text f
I was wondering if you evr considered changing the layout of your blog?

Its very well written; I love what youve got to say. But maybe you could a little more iin the way of content so people could connect with it better.
Youve ggot an awful lot of text for only having one or two
pictures. Maybe you could space it out better?
Psy buldog francuski web site buldog francuski hodowla fci
[Gast]

 
Evangeline [ 11.11.2021 07:29]

4. Kommentar | conscription
conscription
[Gast]

 

Kommentar posten
Name:
Überschrift:
Kommentar:
Besttigungs-Code:

Bitte tragen Sie die Zeichen aus dem Bild in das Textfeld darunter ein. Wenn Sie Probleme haben den Code zu erkennen, klicken Sie auf das Bild um ein neues zu erhalten.