Erweiterte Suche



 ◄ 

Widerstand

Street
Work




Vorheriges Bild:
Nächstes Bild:
Work

Widerstand


            


BILD Info Work
Beschreibung:
Paris
Schlüsselwörter:
Datum: 24.05.2020 01:44
Zuletzt gesehen: 07.03.2021 20:14
Hits: 1059
Downloads: 0
Postkarten: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 290.4 KB
Hinzugefügt von: Ruxandra Nastase

EXIF Info
Hersteller: Canon
Modell: Canon EOS 60D
Aufnahmedatum: 08.10.2017 22:42:35


Gefunden: 1 Kommentare auf 1 Seiten. Zeige: Kommentare 1 bis 1.

Autor: Kommentar:

roger
Administrator

Registriert seit: 13.03.2002
Kommentare: 1126
»neue Normalität«

Liebe Ruxa, eine künstlerische Schwarzweissfotografie, die Du liebenswürdigerweise mit uns teilst und mich sehr inspiriert. Dieser tolle Moment des Schaffens (der fleissige Koch), stammt aus der Vor-Corona-Gesellschaft, ein Anachronismus heutzutage.

Heute müsste dieser smarte Koch eine Maske tragen, wenn er nicht vom System eine Reihe von Bussen in Kauf nehmen müsste, obschon heute die Rede ist, in dem die Franzosen schrittweise in einen Alltag zurückfinden sollen.

Im Einzugsgebiet von Paris leben rund 12 Millionen Menschen. Für viele von ihnen gehörte es bisher zum Alltag, in einem überfüllten Zug zu ihrem Arbeitsort zu gelangen. Damit die Auslastung der öffentlichen Verkehrsmittel trotz der Wiedereröffnung aller Läden tief genug bleibt, sollen möglichst viele Arbeitnehmer weiterhin von zu Hause aus arbeiten. (...)

Frankreich will angeblich nicht zurück in die Vor-Corona-Gesellschaft und Deutschland beschwört angeblich die »neue Normalität«, was wiederum die Zukunft offen lässt. Krisen markieren Übergänge von einem bekannten zu einem unbekannten Zustand. Sie durchbrechen die normale Ordnung der Dinge und die alltägliche Wahrnehmung der Zeit als blosse Weiterführung der Vergangenheit. Das Kommende erscheint kontingent, die Zukunft ist offen.

Populistisch meint Emmanuel Macron (Frankreichs Staatspräsident): «Seien wir uns in diesem Moment bewusst, dass wir ausgetretene Pfade verlassen, über den Tellerrand hinausschauen und uns neu erfinden müssen – und ich mich zuerst.» Eine Rückkehr zum Status quo ante kann es, aus Sicht Macrons, nicht geben. Wer es glauben mag...

Man könnte ebenso konstatieren, dass nicht ein Erreger, dessen Virulenz jetzt die Lebensbedingungen aller Bewohner des Planeten verändere, nicht ein Virus sei, sondern der Mensch selbst. Natürlich nicht alle Menschen, sondern einige, die Krieg führten, ohne ihn zu erklären. (...)

Merci Ruxandra, für Deine Inspiration.
24.05.2020 23:49 Offline roger roger.stahn at stahn.com http://www.stahn.com




Vorheriges Bild:
   Widerstand  
 

 

RSS Feed: Work (Kommentare)